INWIEFERN WIRKT SICH ARBEITSLOSIGKEIT IN BEZUG AUF DIE PARTIZIPATION AM BEISPIEL DER KOMMUNALWAHLEN AM 25.05.2014 IN DORTMUND AUS?

Abstract


Im Artikel wird wenig besprochenes in deutscher wissenschaftlicher Literatur Problem der Verbindung zwischen Arbeitslosigkeit und der sozialen Aktivität der Bundesbürger betrachtet. Sich auf die veröffentlichten Übersichten der Stiftung von Bertelsmann, ausländische Forschungen und statistische Angaben stützend, beweist der Artikel, das die Arbeitslosigkeit in der entscheidenden Weise die Beteiligung an den Wahlen beeinflusst. Und zwar: je höher die Arbeitslosenquote im Stadtbezirk ist, desto niedriger fällt die Wahlbeteiligung aus. Die vorliegende These ist im Text auch die vorgestellten Diagramme bestätigt.


Evgenia E Koppel

Principal contact for editorial correspondence.
koppel.evgenia@gmail.com
Peoples’ Friendship University of Russia (RUDN University) Moscow, Russia

Galina I Bykova

bykova_gi@rudn.university
Peoples’ Friendship University of Russia (RUDN University) Moscow, Russia

  • Bertelsmann S. (2013). Prekäre Wahlen. Milieus und soziale Selektivität der Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl. 2013. S. 4-13.
  • Faas T. (2010). Arbeitslosigkeit und Wählerverhalten. Direkte und indirekte Wirkungen auf Wahlbeteiligung und Parteipräferenzen in Ost- und Westdeutschland (Studien zur Wahl- und Einstellungsforschung, Bd. 17, 1. Aufl). Baden-Baden: Nomos. S. 375-383.
  • Schäfer A. (2012). Beeinflusst die sinkende Wahlbeteiligung das Wahlergebnis? Eine Analyse kleinräumiger Wahldaten in deutschen Großstädten, in: Politische Vierteljahresschrift 53. S. 240-264.
  • Schäfer A. (2015). Der Verlust politischer Gleichheit. Warum die sinkende Wahlbeteiligung der Demokratie schadet. S. 81.
  • Arbeitslosigkeit und SGB II Armut in Dortmund im Spiegel der Dortmunder Sozialstatistik 2005-2012.

Views

Abstract - 57

PDF (Deutsch) - 8


Copyright (c) 2016 Koppel E.E., Bykova G.I.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.